Anleitung zur europäischen Sammelklage gegen Kriegsverbrechen der Roten Armee an NS-ZwangsarbeiterInnen in Ostpreußen

Anleitung zur europäischen Sammelklage gegen Kriegsverbrechen der Roten Armee an NS-ZwangsarbeiterInnen in Ostpreußen 1945 kamen in Ostpreußen bis zu 300.000 deutsche Zivilisten durch Flucht, Vertreibung und Nachkriegsverbrechen zu Tode. Dennoch wurde bisher kein einziger Rotarmist wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit an den ostpreußischen Zivilisten angeklagt. Nach den alliierten Kontrollratgesetzen ist es den deutschen Gerichten untersagt, … Mehr Anleitung zur europäischen Sammelklage gegen Kriegsverbrechen der Roten Armee an NS-ZwangsarbeiterInnen in Ostpreußen